Für eine bessere Schule in Baden-Württemberg

Veröffentlicht am 31.08.2010 in Ankündigungen

Genossen diskutieren Bildungspolitik in vier Veranstaltungen im Landkreis mit Experten / Schwerpunkt der Parteiarbeit

Bildungsveranstaltungen in Crailsheim, Gaildorf, Schrozberg und Schwäbisch Hall

LANDKREIS (PM). Der SPD Kreisverband hat sich in seiner derzeitigen Amtszeit das Thema „Bildung“ auf die Fahne geschrieben. So entstand eine Veranstaltungsreihe von vier Bildungsveranstaltungen in der Zeit vom 21. September bis zum 25. November. Veranstalter sind die SPD Ortsvereine Schwäbisch Hall, Gaildorf, Schrozberg und Crailsheim, der SPD Kreisverband und die Sozialdemokratische Gemeinschaft für Kommunalpolitik. Dazu ist die Bevölkerung herzlich eingeladen.

Bildungspolitik ist schon immer ein Schwerpunkt der Arbeit des SPD Kreisverbandes Schwäbisch Hall gewesen. Mit der anstehenden Veranstaltungsreihe geht die Kreis SPD neue Wege, um über ein lebenswichtiges Thema mit der Bevölkerung ins Gespräch zu kommen. (Die anstehende Veranstaltungsreihe „sprengt jedoch alles bisher da gewesene“, so der SPD Kreisvorsitzende Nik Sakellariou.) In vier Veranstaltungen sollen alle Ebenen der Bildungsdiskussion angeschnitten und Fachleute, Eltern, Bildungsforscher und Politik zusammengebracht werden. Die Veranstaltungsformen wechseln von Vorträgen über Praxisberichte bis hin zu Podiumsdiskussionen. Höhepunkt wird die Abschlussveranstaltung mit dem SPD Landesvorsitzenden Dr. Nils Schmid am 25.11.2010 in Crailsheim im Bürgerzentrum Roter Buck sein, wo die Ergebnisse der Reihe zusammengefasst werden und der designierte Spitzenkandidat der Landes SPD zum Thema: „Gerechtigkeit und Freiheit – eine bessere Schule für Baden-Württemberg“ sprechen wird.
Unter dem Motto „Vier Termine – vier Orte – vier Thesen“ wird die Bildungsreihe der SPD im Landkreis Schwäbisch Hall am 21. September um 19.30 Uhr im Schlachthaus in Schwäbisch Hall eröffnet. Dort wird Prof. Dr. Karl Zenke, als Vertreter der pädagogischen Wissenschaft, zum Thema „Überlegungen zu einem kindgerechten Schulsystem“ sprechen.
Am 07. Oktober folgt der Praxisbericht mit dem Rektor der Grundschule Steinbach, Thomas Helmle, zu seinen „15 Jahren Erfahrungen mit Inklusion in der Grundschule“. Diese Veranstaltung findet in Gaildorf im Kernersaal der Limpurghalle um 19.30 Uhr statt.
Am 21.10. wird dann um 19.30 Uhr im Schloss in Schrozberg ein Podiumsgespräch zu den Erwartungen an das Schulsystem mit Vertretern aus Politik und Gesellschaft stattfinden. Es diskutieren der Bürgermeister Klemens Iszak aus Schrozberg, der evangelische Schuldekan Kurt Schatz, Margit Wohner von der GEW und Kerstin Lüchtenborg von der Handwerkskammer Heilbronn. Moderiert wird die Veranstaltung vom bildungspolitischen Sprecher der SPD Landtagsfraktion, Dr. Frank Mentrup.
Die zentrale Abschlussveranstaltung findet dann am 25. November im Bürgertreff Roter Buck in Crailsheim mit dem SPD Landesvorsitzenden Dr. Nils Schmid statt.
Der SPD Kreisverband hat für diese Reihe Flyer aufgelegt, die in den nächsten Wochen kreisweit zur Verteilung kommen. Die Veranstaltungsreihe des SPD Kreisverbandes dient vor allem dazu, die Bedeutung von guter Bildung für die Zukunftsfähigkeit aber auch für die Chancengerechtigkeit in unserer Gesellschaft deutlich zu machen und den Menschen im Landkreis die Gelegenheit zu geben, mit Fachleuten über diese Zukunftsfragen ins Gespräch zu kommen und mit Ihnen zu diskutieren.

INFORMATION zur Reihe:

1.Veranstaltung
21.09.2010, 19.30 Uhr, Schwäbisch Hall, Altes Schlachthaus – Theatersaal
„Schule muss kindgerecht sein“ mit Prof. Dr. Karl Zenke – Überlegungen zu einem kindgerechten Schulsystem

2. Veranstaltung
07.10.2010, 19.30 Uhr, Gaildorf, Limpurghalle – Kernersaal
„Eine Schule in der Praxis“ mit Thomas Helmle, Rektor der Grundschule in Steinbach zu „15 Jahre Erfahrung mit Inklusion in der Grundschule“

3. Veranstaltung
21.10.2010, 19.30 Uhr, Schrozberg, Schloss, Sitzungssaal
„Welche Erwartungen an unsere Schule haben wir?“ mit
Klemens Izsak, Bürgermeister in Schrozberg
Kerstin Lichtenborg, Handwerkskammer Heilbronn
Kurt Schatz, Evangelischer Schuldekan in Schwäb. Hall
Margit Wohner, Bildungsgewerkschaft GEW
Dr. Frank Mentrup MdL, Bildungspolitischer Sprecher der SPD Landtagsfraktion

4. Veranstaltung
25.11.2010, 19.30 Uhr, Crailsheim, Bürgertreff Roter Buck
„Gerechtigkeit und Freiheit – Eine bessere Schule für Baden-Württemberg“ mit Dr. Nils Schmid MdL, SPD Landesvorsitzender

 
 

Evelyne Gebhardt MdEP

Mitglied werden

Spenden

Facebook